Neuer Lehrgang Sozialpädagogische Assistenz

In zwei Jahren in Teilzeit zur Abschlussprüfung

An der Volkshochschule Ludwigsburg beginnt am 15. April 2024 ein neu etablierter Lehrgang, der Interessierte auf die Schulfremdenprüfung zum/zur Sozialpädagogischen Assistent*in vorbereitet. Dieses Berufsbild bietet die Möglichkeit im Bereich Soziales und Erziehung eine neue berufliche Identität zu entwickeln.  Bestehend aus einem spannenden Wechsel von Theorie und Praxis - jeweils am Vormittag- erwerben die Teilnehmenden die notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen um in Kinderbetreuungseinrichtungen versiert und verantwortungsvoll Kinder und Jugendliche pädagogisch zu betreuen. Sie lernen Kinder in ihrer Lebenswelt wahrzunehmen, mit didaktisch-methodischen Handlungskonzepten deren Entwicklungs- und Bildungsprozesse zu begleiten, Übergänge mit zu gestalten und dabei mit Eltern und Bezugspersonen zusammen zu arbeiten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Hauptschulabschluss mit Durchschnittsnote 3 aus allen Fächern und der Note 3 in Deutsch oder ein im Ausland erworbener als gleichwertiger anerkannter Schulabschluss sowie Deutschkenntnisse auf Niveau B2.

Der Lehrgang ist eine AZAV-zertifizierte Maßnahme. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen übernimmt die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter die Kosten.

Gerne können Sie Ihre Fragen direkt an uns stellen:

Ansprechpartnerin: Ninette Kohler
Per E-Mail an:         kohler@vhs-ludwigsburg.de
Telefonisch:             07141 910-4674

[PDF] Flyer SPA ab 2024 (ca. 249 KB)