Zeitgeschehen

Politik / Wirtschaft / Soziales

50 Jahre KUZ
Das Kulturzentrum in Ludwigsburg (KUZ) feiert sein 50-jähriges Bestehen mit einem Aktionstag am Sonntag, 20. Oktober 2019. Gleichzeitig feiern wir 100 Jahre Volkshochschule in Deutschland. Das KUZ ist seit dem Jahr 1969 die Hauptschulungsstätte der Volkshochschule Ludwigsburg für Kurse und Veranstaltungen aller Fachgebiete und die Hauptstelle der Stadtbibliothek. Nach der Eröffnung 1969 hat sich das KUZ rasch als Mittelpunkt in der Ludwigsburger Stadtgesellschaft etabliert. Die Vielfalt dieses hoch frequentierten öffentlichen Hauses spiegelt sich in einem bunten und abwechslungsreichen Festprogramm für die ganze Familie. Im ganzen Kulturzentrum finden Veranstaltungen, Workshops und Lesungen statt. Viele Mitwirkende, Autoren und Künstler sorgen für überraschende Perspektiven.

Das gesamte Programm finden Sie ab September 2019 unter www.vhs-ludwigsburg.de. 
Bitte beachten Sie hierzu auch die Lesung Welcome to Borderland.  

Die folgenden Veranstaltungen finden im Rahmen der Reihe mauern.brechen - 30 Jahre Mauerfall statt.
Do 14.11.19
19:00 - 21:00 Uhr
Ausstellung: "Voll der Osten. Leben in der DDR"
Eine Fotoausstellung von Harald Hauswald mit Texten von Stefan Wolle.
In den achtziger Jahren zog Harald Hauswald durch Ost-Berlin und fotografierte, was ihm vor die Linse kam. Die Ausstellung präsentiert auf 20 Tafeln über 100 bekannte und unbekannte Fotos mit Texten vom Historiker Stefan Wolle, sie ist die Einladung zu einer Bilderreise in die Zeit der Teilung, in den Alltag in der DDR der achtziger Jahre.
Über QR-Codes ist die Ausstellung zu kurzen Videointerviews im Internet verlinkt.
Juli bis Oktober 2019
Während der Öffnungszeiten des Kulturzentrums frei zugänglich




Aktuelles Zeitgeschehen
Mi 25.09.19
18:15 - 19:45 Uhr
Das päpstliche Lehrschreiben Laudato Si´ - für Alle eine gelungene Provokation
1921007
Mi 13.11.19
19:00 - 21:30 Uhr
Do 21.11.19
19:00 - 21:00 Uhr