Andy Warhol

Der "Papst des Pop"
Andy Warhol, Hauptvertreter der Pop Art, betätigte sich in vielerlei Weise als Maler, Grafiker, Fotograf, Filmregisseur, Objekt- und Aktionskünstler. Indem er die Dinge des alltäglichen Lebens direkt oder in Reproduktion in seine Kunst überführte, reduzierte er das Originalitätsprinzip des Künstlers beträchtlich. Seine Motivwahl war prinzipiell unbegrenzt, umfasste die Konsumwelt, die amerikanischen Idole, Gewalt und Katastrophen sowie berühmte Meisterwerke und machte sie zu Fetischen. Noch heute prägen seine Porträts von Marilyn Monroe, Jackie Kennedy oder Elvis Presley unsere Vorstellung von den „swinging sixties“. Im Siebdruckverfahren hergestellt förderte er damit den Eindruck, dass seine Arbeiten in der „Factory“, wie er sein Atelier nannte, von seinem Mitarbeiterteam am laufenden Band produziert wurden. Darüber hinaus inszenierte Warhol kontinuierlich seine eigene Person und forcierte somit den Kult um sich, so dass er bald zum „Papst des Pop“ avancierte.




1 Vormittag, 26.01.2022
Mittwoch, 09:30 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
Ulla Katharina Groha
2121146 
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 308, 3. OG
Kursgebühr:
13,00

Belegung: 
 (noch 3 Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Ulla Katharina Groha

Kunstvortrag anlässlich der Rubens-Ausstellung in der Staatsgalerie
2122107 (flexline)
Do 27.01.22
09:30 – 11:30 Uhr
Ludwigsburg
Biographisches in der Malerei der klassischen Moderne
2121110
Mo 07.02.22
09:30 – 12:00 Uhr
Ludwigsburg
Führung durch die Rubens - Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart
2122108
Do 10.02.22
18:00 – 20:00 Uhr
Stuttgart
Vortrag anlässlich seines 175. Geburtstags und als Begleitprogramm zur Kunstfahrt nach Wertheim
2212107
Do 07.04.22
09:30 – 11:30 Uhr
Ludwigsburg
Do 28.04.22
07:20 – 19:30 Uhr
Museum Schlösschen im Hofgarten, Wertheim
Führung durch die Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart
2212108
Do 14.07.22
18:00 – 20:00 Uhr
Stuttgart