Die übersehene Nation


Putin und die meisten Russen bestreiten die Existenz der ukrainischen Nation. Im Westen wußte man lange kaum etwas über die Gegend Europas, in der die Ukraine liegt - östlich von Polen vermutete man nur noch Russland. Dabei ist die Ukraine das größte rein europäische Land Europas und hat eine tausendjährige, wenn auch nicht immer staatliche, Geschichte. Erst nach dem Zerfall der Sowjetunion gelang es den Ukrainern für längere Zeit ihre staatliche Souveränität aufrechtzuerhalten. Die unabhängige Ukraine kollidierte aber mit den neoimperialen Ambitionen Russlands und wurde ihr Opfer. Der Referent gibt Einblicke in die Geschichte der Ukraine und stellt die Hintergründe des aktuellen Konflikts dar.

Peter Mokwa ist Politologe und Historiker.




2 Vormittage, 10.02.2023, 17.02.2023
Freitag, wöchentlich, 09:30 - 12:00 Uhr
2 Termin(e)
ZeitOrt
Fr10.02.2023
09:30 - 12:00 Uhr
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 303, 3. OG
Fr17.02.2023
09:30 - 12:00 Uhr
Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 303, 3. OG
Peter Mokwa
2221160 
Kursgebühr:
30,00

Belegung: 
Plätze frei
 (noch 7 Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Peter Mokwa

Mi 11.01.23
09:00–11:30 Uhr
Ludwigsburg
Plätze frei
Mi 08.03.23
09:00–11:30 Uhr
Ludwigsburg
Plätze frei