Einführung in das Verfahren des 3D-Drucks (ausgefallen)


Das Verfahren des 3D-Drucks ist industriell mittlerweile ein etabliertes Verfahren der Formgebung. Inzwischen ist das Angebot an 3D-Druckern und dem zugehörigen Material derart expandiert, dass es auch für Hobbyanwender interessant geworden ist.
Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Interessierte, die den Einstieg in dieses Thema beabsichtigen, sowie an Einsteiger, die sich bereits einen 3D-Drucker angeschafft haben und nun die Möglichkeiten und Grenzen des Verfahrens sowie der jeweiligen Drucker kennenlernen möchten. Hierzu werden in diesem Kurs folgende Themen behandelt:
- Einführung in die jeweiligen 3D-Druck-Verfahren
- Übersicht über die derzeit auf dem Markt verfügbaren Geräte sowie deren Vor- und Nachteile
- Übersicht über die verfügbaren Materialen (Filamente und Pulver) und deren Eigenschaften
- Einweisung in das Design von Teilen für den 3D-Druck
- Überblick über die Verfügbarkeit von 3D-Modellen im Internet
- Ggf. Klärung weiterer Fragen der Teilnehmer

Der Kurs besteht aus zwei Präsenzterminen. Damit haben Einsteiger, die bereits einen 3D-Drucker besitzen, die Möglichkeit, das Gelernte auf ihrem Drucker umzusetzen, um dann im zweiten Präsenztermin die Ergebnisse sowie weitere Möglichkeiten der Optimierung besprechen zu können.






2222044 
Kursgebühr:
70,00