Stocherkahnfahrt auf der Enz

csm_Stocherkahn_Imagefoto
Vaihingen aus anderer Perspektive erleben
Der Enz kam früher eine wichtige Aufgabe bei der in Vaihingen intensiv betriebenen Gerberei zu. Sie lieferte das notwendige Wasser. Bis zur Verlegung in den 1950er-Jahren diente der von ihr abgezweigte Mühlkanal auch als Transportweg zwischen den dort befindlichen Gerbereien und der Lohmühle. Mit einem Kahn wurde die gemahlene Rinde, die zur Bearbeitung des Leders verwendet wurde, über den Kanal zu den Gerbern gebracht. Auf der etwa 1,5-stündigen Fahrt mit dem Lohkahn erleben Sie die malerischen Enzauen, historische Gebäude und viel Natur. Die Kapitäne erzählen von der Gerbertradition und der Enz als historischem Transportweg.

Ab 16 Jahren. Nichtschwimmer dürfen nicht mitfahren. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen oder Gefahr durch eine zu hohe Wasserführung wird die Stocherkahnfahrt verschoben oder fällt aus. Tiere sind nicht erlaubt.

Treffpunkt: kleines Podest am Enzufer, Ecke Enzgasse/Ziegelgartenstraße, 71665 Vaihingen an der Enz



1 Abend, 05.07.2024
Freitag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Fr 05.07.2024 18:00 - 19:30 Uhr Vaihingen Enz
Susanne Frank
2411081 
Gebühr: 21,00 € inkl. kleiner Weinverkostung (alternativ Traubensaft) (nicht rabattierbar)

Eintrag in die Warteliste:

Belegung: 
keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
(keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)