Das Theodor-Heuss-Haus

Theodor-Heuss-Haus
Ein authentischer Ort der Demokratiegeschichte
Das Theodor-Heuss-Haus ist das frühere Wohnhaus des ersten Bundespräsidenten. Hier lebte Theodor Heuss nach seiner zweiten Amtszeit von 1959 bis zu seinem Tod 1963. Heute ist das Theodor-Heuss-Haus ein Ort der Bildung, der Debatte und des Austausches. Die biografische Dauerausstellung „Demokratie als Lebensform“ mit Originalobjekten und über 40 interaktiven Medienstationen beleuchtet das Leben und Wirken des demokratischen Paars Theodor Heuss und Elly Heuss-Knapp durch fünf Epochen deutscher Geschichte.
Drei Wohnräume – Wohn-, Arbeits- und Esszimmer – wurden rekonstruiert und vermitteln den Charme der 1950er-Jahre. Der Garten ist mit seinen Installationen und der Hesse-Bank ebenfalls Teil des Ausstellungserlebnisses. Nach umfassenden Renovierungsarbeiten wurde das Theodor-Heuss-Haus im Mai 2023 wieder eröffnet. Lernen Sie das Haus und seine Geschichte bei einer 90-minütigen Führung kennen!
Treffpunkt: Eingangsbereich Theodor-Heuss-Haus, Feuerbacher Weg 46, Stuttgart (Bus 43 bis Feuerbacher Weg, dann 12 Min. Fußweg, alternativ: Besucherparkplätze Am Tazzelwurm)




1 Afternoon, 10/25/2024
Friday, 03:30 PM - 05:00 PM
1 appointments
Fr 10/25/2024 03:30 PM - 05:00 PM Theodor-Heuss-Haus, Feuerbacher Weg 46, 70192 Stuttgart
Cornelia Küsgens
2421080 
Kursgebühr: 11,00 €

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)

Geschichte