Flandern: Geschichte und Kunst

Viele Kugeln, die mit geraden Stangen verbunden sind
Fotolia_17295228_XXL_Tom

Gemeinsam mit Oberitalien war Flandern im Spätmittelalter die am stärksten urbanisierte und wirtschaftlich fortschrittlichste Region Europas. Nicht von ungefähr entwickelte sich hier wie dort auch künstlerisch ein revolutionär neuer Blick auf die Welt, der für Flandern mit Namen wie Robert Campin, Jan van Eyck oder Roger van der Weyden verbunden ist. Wir wollen die Entwicklung im Norden verfolgen und nach den Hintergründen für die unterschiedlichen Wege fragen, die doch eine gemeinsame Grundlage haben.
Stefan Benning, Historiker und Dipl. Archivar (FH), 1981-2012 Leiter des Stadtarchivs, 2013-2022 Leiter des Kultur- und Sportamts der Stadt Bietigheim-Bissingen. Parallel ist er seit vielen Jahren auch im Bereich der Erwachsenenbildung tätig.



2 Mornings, 11/26/2024, 12/03/2024
Tuesday, weekly, 09:30 AM - 12:00 PM
2 appointments
Di 11/26/2024 09:30 AM - 12:00 PM Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 310, 3. OG
Di 12/03/2024 09:30 AM - 12:00 PM Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 310, 3. OG
Stefan Benning
2421116 
Kursgebühr: 32,00 €

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)

Dienstagvormittag Kulturzentrum Raum 303