Zwischen frommer Freiheitsheldin und femme fatale: Judit

Viele Kugeln, die mit geraden Stangen verbunden sind
Fotolia_17295228_XXL_Tom

Das nicht kanonische Buch „Judit“ schildert die Rettung des Volkes Israel durch die schöne und fromme Witwe Judit. Sie gelangt in das Heerlager der die Stadt Betulia belagernden Assyrer, um den Feldherrn Holofernes mit seinem eigenen Schwert zu töten.
Der Vortrag erörtert Theologie und Wirkungsgeschichte einer außergewöhnlichen Heldinnengeschichte und verfolgt deren höchst unterschiedliche Interpretation in der Kunst vom Mittelalter bis zur Moderne.
Markus Golser studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie sowie Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte an den Universitäten Würzburg und Mainz.



1 Morning, 12/12/2024
Thursday, 09:30 AM - 12:00 PM
1 appointments
Do 12/12/2024 09:30 AM - 12:00 PM Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg, Raum 303, 3. OG
Markus Golser
2421166 
Kursgebühr: 16,00 €

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Markus Golser

    1. Der Teppich von Bayeux und die normannische Eroberung Englands2421114

      10/08/2024 (1-mal) 09:30 AM - 12:00 PM
      Ludwigsburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Marcel Duchamp2421149

      10/09/2024 (1-mal) 09:30 AM - 12:00 PM
      Ludwigsburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    3. Die Brücke2421173

      10/25/2024 (1-mal) 09:30 AM - 12:00 PM
      Ludwigsburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    4. Die Genesis: Turmbau zu Babel2421127

      Geschichte – Theologie – Ikonografie
      11/26/2024 (1-mal) 09:30 AM - 12:00 PM
      Ludwigsburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)

Donnerstagvormittag Kulturzentrum Raum 303